LOGISTIK / TRANSPORTE

Allgemein

Wir behandeln das Thema Logistik und Transporte als eigene spezielle Projektphase, die insbesondere bei internationalen Projekten rechtzeitig berücksichtigt werden muss. Auch hier versuchen wir, Ihnen eine möglichst einfache Transportlösung anzubieten und verwenden beispielsweise HESS LIMITLESS.

 

Als Transportlösungen im "Standardbereich" arbeiten wir mit den folgenden Containertypen:

40' ISO-Container (Innenmaß: ca. 12 m)

20' ISO-Container (Innenmaß: ca. 6 m)

40' Open Top Container (Innenmaß: ca. 12 m)

 

Die oben angegebenen Werte für Abmessungen beziehen sich auf Normwerte. In der Praxis können die Daten bedingt durch verschiedene Baureihen geringfügig abweichen.

Seefracht

Spezial-Transportbox mit 25m Länge

Unsere Projekte werden weltweit montiert. Deshalb haben wir intern Spezialisten, die je nach Projektanforderung die passenden Seelogistik-Lösungen für Sie ausarbeiten. Die Anforderungen an die Seefrachtabwicklung hängen häufig auch vom Bestimmungsland ab. Je nach Land, arbeiten wir deshalb mit unterschiedlichen Logistikexperten, die seit vielen Jahren als Partner an unserer Seite stehen.

Zollabwicklung

Kundenservice hört bei uns nicht am Hallentor auf.

Wir versenden auf Wunsch weltweit: mit namhaften Spediteuren und selbstverständlich mit Zollabfertigung und versichert, wenn erforderlich.

Für eine reibungslose Zoll- und Exportabwicklung haben wir Mitarbeiter geschult. Erforderliche Packlisten, Zollgestellungen und Ausfuhranmeldungen übernehmen wir für Ihren Warentransport -

vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen in der Transport-Logistik und im Präferenzrecht.

Papiere & Nachweise

Die Abwicklung von Seefracht-Transporten erfordert sehr viel Wissen und Erfahrung. Denn es sind viele verschiedene Frachtpapiere und Nachweise notwendig, die sich je nach Bestimmungsland stark unterscheiden.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit exotischen Ländern (Korea, Dubai, etc.), bieten wir Ihnen viel Erfahrung und Fachwissen in diesem Bereich. Wir empfehlen, die Transportplanung quasi so früh wie möglich zu klären, da sich daraus wichtige weitere Planungsschritte in Ihrem Projekt ableiten.

 

Beispiel "Pflanzenschutzzeugnis":

Für die Ausfuhr von Pflanzenmaterial in Drittländer ist oft ein Pflanzengesundheitszeugnis erforderlich. Pflanzengesundheitszeugnisse werden auf Antrag durch den Pflanzenschutzdienst gemäß den Einfuhrvorschriften des Bestimmungslandes ausgestellt. Voraussetzung ist die Befallsfreiheit von bestimmten Krankheiten und Schädlingen.(Quelle: www.lfl.bayern.de)