• Beschreibung
  • Fakten

Holzfußgängerbrücke anaklia-ganmukhuri

Die Anaklia-Ganmukhuri Holzfußgängerbrücke ist mit 505 Metern eine der längsten Fußgängerbrücken Europas. Die Brücke überspannt den Fluss Enguri und verbindet den georgischen Urlaubsort Anaklia und die benachbarte Stadt Ganmukhuri. Der Fluss mündet danach ins Schwarz Meer. Zur Qualitätssicherung wurden bei diesem Projekt alle Brettschichtholzelemente vorab in Kleinheubach vorproduziert. Um den speziellen Anforderungen und erschwerten Logistikanforderungen Rechnung zu tragen wurde das patentierte HESS LIMITLESS System eingesetzt. Dies ermöglichte die Fügung der einzelnen Elemente (insgesamt wurden 141 Stöße ausgeführt) vor Ort in Georgien. Die dabei entstandenen Binder verfügen über eine beeindruckende Länge von 48 Metern. Die maximalen freien Spannweiten der Brücke betragen 84 Meter. Die Ingenieure von Fast + Epp verantworteten hierbei die Tragwerksplanung.

Ort

Anaklia, Georgien

Architekt

Tragwerksentwurf: Leonhardt, Andrä und Partner

Bauzeitraum / Datum

2012

Konstruktion

Realisiert wurde die Brücke als Fachwerk in Dreiecksform mit aussteifenden Diagonalen aus Brettschichtholz und Gurtstößen, welche mithilfe des patentierten HESS LIMITLESS Systems (141 Stöße) ausgeführt wurden. Die Gesamtlänge der Brückenkonstruktion beträgt 504 Meter.

Leistungen HESS TIMBER

Planung | Produktion | Bauteillieferung | Montage

 

Holzart

Fichte

 

Volumen

685 m³ Brettschichtholz

Produkte HESS TIMBER

HESS LIMITLESS