Brettsperrholz

FORMSTABIL. MASSIV. HOLZ.

Brettsperrholz ist ein massives, mehrschichtig aufgebautes Massivholzprodukt und wird üblicherweise für tragende Wand- oder Deckenelemente eingesetzt. Brettsperrholz kann Lasten in mehrere Richtungen abtragen und verfügt aufgrund des mehrschichtigen und kreuzweise verklebten Aufbaus über eine erhöhte Dimensionsstabilität. Innovationen der HASSLACHER Gruppe wie die Brettsperrholz-Exzellenzoberfläche eröffnen Architekten, Planern und Bauherren neue und einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten beim Einsatz von Holz im Bauwesen.

Oberflächenveredelungszentrum
Exzellentoberfläche Birke
VITSŒ Firmenzentrale © Dirk Lindner

Anwendungsgebiete

  • Mehrgeschossiger Holzbau
  • Industrie- und Hallenbau
  • Urbane Nachverdichtung
  • Deckenkonstruktionen
  • Dachkonstruktionen
  • Wandkonstruktionen
  • Schalenkonstruktionen

Vorteile

  • Massiv und aus Holz
  • Angenehmes, behagliches Raumklima
  • Einfache und rasche Montage
  • Geringeres Eigengewicht als Stahlbeton
  • Hohe Erdbebensicherheit
  • Hoher Brandwiderstand und chemische Resistenz
  • Gute Wärmedämmeigenschaften

16.05.2019

pdf / 2,5 MB

10.01.2019

pdf / 19,1 MB