Referenzen

Ingenieurholzbau weltweit

  • Beschreibung
  • Videos

Müllverbrennungsanlage Leeds

Mit einer Höhe von 42 Meter ist die Müllverbrennungsanlage in Leeds gegenwärtig das größte Brettschichtholz-Projekt in Großbritannien. Die Montage wurde in insgesamt acht Bauabschnitte unterteilt und dauerte von April 2014 bis Mai 2015. Um die gesamte Holz und Stahlmenge nach Leeds zu liefern, wurden 72 einzelne Transporte benötigt. Üblicherweise werden Müllverbrennungsanlagen fernab von Stadtzentren gebaut. Jedoch nicht in diesem Fall. Der international renommierte französische Architekt Jean Rober Mazaud zeigte mit diesem Entwurf auf, wie der Baustoff Holz als idealer Mittler im Kontext nachhaltigen Ressourcenmanagements fungiert. Das Projekt markiert in der Geschichte von HESS TIMBER einen Meilenstein, denn es ist neben der beeindruckenden Projektgröße (2.600 m³ Brettschichtholz) auch das erste komplette "Design & Build" Projekt und markiert somit zeitgleich den erfolgreichen Eintritt in ein neues Marktsegment. 

Ort

Leeds, Großbritannien

Generalunternehmer

Joint Venture CNIM / Clugston

Architekt

Jean-Robert Mazaud

Bauzeitraum

2014 / 2015

Status

Abgeschlossen

Projektart

Industrie und Gewerbe

Details

Das Hauptgebäude der in Summe 3 Gebäude der Müllverbrennungsanlage Leeds ist 42 Meter hoch, 123 Meter lang und 35 Meter breit. Die teilweise blockverleimten Brettschichtholzbinder haben einen Querschnitt von 400 x 760 mm.

 

  • Holzart: Fichte
  • Volumen: 2.600 m³ Brettschichtholz

Produkt / Lösung

HESS BASIC

Müllverbrennungsanlage // Leeds, GB (Quelle: FK Group)

Dieses Drohnen-Video gibt einen Überblick über das gesamte Gebäude der Müllverbrennungsanlage in Leeds.